Französische Online Casino Seiten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (234 Stimmen, Durchschnitt: 5.00 aus 5)

Laden...Überraschenderweise gibt es in Paris und seiner unmittelbaren Umgebung kein Glücksspiel. Dies liegt an der Tatsache, dass Casinos nach geltendem französischem Recht nur in Gebieten platziert werden dürfen, die offiziell den Status des Resorts erhalten haben und von Paris aus in einer Entfernung von über 100 Kilometern liegen. Die einzige Ausnahme ist das Casino in Engen. Dieses Erholungsgebiet liegt 14 km von den Champs Elysées entfernt. Offene Casinos in Engen-les-Bains waren in 1901. Nach 10 Jahren wurde das Theater eröffnet und in Kriegszeiten war das Krankenhaus hier. In 1988 wurde es von der Groupe Lucien Barrière gekauft. In 2001 wurde das Gebäude komplett rekonstruiert und im April ein neues Casino 2002 eröffnet. Das Casino-Interieur wurde vom berühmten Designer Jacques Garcia entworfen. Er dekorierte die Lichtbrunnen des Casinos, die Decke mit Sternen, den See und luxuriöse Möbel. Bisher eine Spielbank in Engen - die profitabelsten Casinos in Frankreich. Es gibt Tische für Stud Poker, Blackjack sowie englisches und französisches Roulette und andere Spiele. Es gibt auch Spielautomaten.

Liste der Top 10 Französisch Online Casino Seiten

Spielautomaten in Casinos in Engen-les-Bains

Die erste Glücksspieleinrichtung in Frankreich wurde im 17. Jahrhundert in Paris eröffnet. Dieses Ereignis spielte eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der Glücksspielbranche, nicht nur in Frankreich, sondern auf der ganzen Welt. Erstens ist das Glücksspiel eine Möglichkeit, die Staatskasse wieder aufzufüllen, der wirtschaftliche Nutzen aus der Existenz dieser Institutionen war offensichtlich, daher begann ein neues Casino zu erscheinen. Nach der Französischen Revolution ist das Casino verboten und dann wieder beliebt. Die ersten Casino-Spieler können nur eine begrenzte Anzahl von Glücksspielen und Roulette spielen, aber mit der Entwicklung der Glücksspielbranche hat sich das Angebot an Glücksspielen erweitert. Übrigens erfreut sich jetzt eine solche Beliebtheit, dass Roulette erfunden wurde, nach Meinung der meisten Historiker war es in Frankreich. Sein Attribut Erfindung Blaise Pascal, Philosophie und Mathematik, die an der Erfindung der permanenten Bewegung gearbeitet wird.

Heute gibt es in Frankreich fünf Gruppen, die zu den größten Kasinos des Landes gehören:
- Groupe von Lucien Barrière;
- Partouche «Partouche»;
- Joa «Joao»;
- Emeraude «Emrod»;
- Tranchant «Transhan».

Казино "Barrièrede Deauville"

Einige dieser Einrichtungen umfassen ein Casino Barrièrede Deauville, das sich in der Stadt Deauville befindet. Die Geschichte dieses Casinos hat fast 150 Jahre. Es wurde in 1864 entdeckt, es war der Initiator des Duc de Morny, aber das Casino-Geschäft war schlecht und es wurde geschlossen. Die Neuentdeckung dieser Institution erfolgte bereits in 1912. Für ihn wurde ein Neubau in der Tradition der athenischen Architektur errichtet, dieser Bau befindet sich in der Gegenwart. Dieses Casino hat sich zu einem beliebten Ort für die Cremes der französischen und britischen Gesellschaft sowie für viele Geschäftsleute und Prominente entwickelt. Diese Spielehäuser - ein Symbol für französische Eleganz und Luxus. Heute hat die Institution einen Neffen namens Lusena Barrier, der nach der Glücksspieleinrichtung benannt ist. Dieses Casino hat eine riesige Menge an Glücksspielen: 325-Spielautomaten und 24-Spieltische für die Spiele in Punto Banco, Roulette, Blackjack, Craps und anderen. Es gibt auch drei Bars, drei Restaurants, Bankett- und Konferenzeinrichtungen, das Hotel bietet siebenhundert Sitzplätze. Um zu den Casinos zu gelangen, müssen Sie einen Ausweis vorlegen und sich zuerst registrieren, um an den Spielen an den Tischen teilnehmen zu können.

Kasino «LE LYON VERT»

Das Casino «LE LYON VERT» wurde in 1882 eröffnet und in 1991 wurde es Teil der Gruppe Partouche. Es befindet sich in Lyon. Diese Glücksspieleinrichtung besteht aus einer riesigen Spielhalle, Restaurants und einem kleinen Hotel. In diesem Casino gibt es wie in jedem anderen Glücksspielbetrieb in Frankreich eine Vielzahl von Spielautomaten: Videopoker, 174 und 224 setzen die mechanischen Slots. Es besteht auch die Möglichkeit, am amerikanischen und europäischen Roulette, Texas Hold'em Poker, Blackjack und anderen Glücksspielen teilzunehmen. In den Pausen können Sie im Restaurant sitzen und die gute Küche genießen.

Casino «Aix-en-Provence»

Das Casino Aix-en-Provence, besser bekannt als Pasino, wurde in 1923 eröffnet. Ihr Bau wurde zu einem großen Stadtsanierungsprojekt, das von der Gemeinde entwickelt wurde. Das Projekt bestand aus einem Spielhaus, einem Thermalkrankenhaus, einem riesigen Palast und einem schönen Park. Casino Pasino kann verschiedene Glücksspiele spielen, einschließlich der Möglichkeit, an den Spielautomaten, Video Poker, Roulette und Video zu spielen, außerdem eine Vielzahl von Kartenspielen und anderen Unterhaltungsangeboten. Es gibt ständig viele Freizeitaktivitäten, darunter verschiedene Konzerte und Aufführungen sowie Theateraufführungen.

Kasino «SEVEN»

Das SIEBEN größte Casino Frankreichs mit einer Fläche von 650 Quadratmetern besticht durch seine Größe sowie durch Unterhaltung und luxuriöse Außen- und Innendekoration. Es kann mit der Schönheit eines Diamanten verglichen werden. Es bezieht sich auf eine neue Generation von Glücksspieleinrichtungen. Im Inneren beeinflusste die Idee von Casinos das Märchen Roald Dahls „Charlie und die Schokoladenfabrik“. Das Casino kann nicht nur Glücksspiele um Geld spielen, sondern auch andere Arten von Unterhaltung genießen.

Casino «Cannes Croisette»

Casino «Cannes Croisette» im Herzen des berühmten Palais des Festivals in Cannes, besitzt eine Gruppe Lucien Barrière. Die Gesamtfläche des Spielbetriebs beträgt 3,000 Quadratmeter. Spielzimmer sind in einem modernen Stil eingerichtet. In den Hallen des Casinos können Sie Spiele wie Poker, Blackjack, Roulette, Baccarat und Spielautomaten spielen. Casino-Bereich gibt es mehrere Bars, ein gastronomisches Restaurant und einen Nachtclub. Sie können ein Zimmer im Hotel buchen.

Glücksspiel in Frankreich


Es sollte "Paris" und "Eiffelturm" sagen, da viele Herzen anfangen, schneller zu schlagen und die Fantasie ein romantisches Bild zeichnet. Heute wird CasinoToplists das Land der Liebe und Freiheit besuchen - Frankreich. Um ein berühmtes Sprichwort zu formulieren, ist es heute unsere Aufgabe, „Paris zu sehen und zu spielen“.

Zusammenfassung des Artikels:

  • Frankreich - ein paar Worte zur Geschichte und Geographie;
  • Glücksspiel:
  • Legalisiertes Glücksspielkasino, das sich in Resortbereichen befindet
  • Es liegt in der Verantwortung des Innenministeriums.
  • Die berühmtesten Casinos in Frankreich:
  • Club Aviation Club de France in Paris;
  • Casino Enghien 14 km von Paris entfernt;
  • Spielhaus in Megève Mont Blanc.
  • Fünf Sehenswürdigkeiten von Paris mit Adressen;
  • Interessante Fakten über das Land und seine Einwohner.

Standort Frankreich und ein kurzer historischer Hintergrund

Frankreich - ein faszinierendes Land in Westeuropa hat viele schwierige Zeiten erlebt, wurde aber zu einem der komfortabelsten und sichersten der Welt. Der vollständige Name des Staates - die Französische Republik. In Frankreich gilt das Recht der Völker und der Nation ausschließlich für das Volk. Motto - "Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit."

Das Staatsoberhaupt ist der Präsident Francois Hollande, der Premierminister Manuel Valls hatte jedoch viele Befugnisse. Heute sind mehr als 66 Millionen Menschen in Frankreich, davon 90% - die Bürger des Landes. Die nationale Zusammensetzung ist sehr bunt und abwechslungsreich, obwohl die Franzosen dominieren. Es gibt viele Elsässer, Lotaringtsev, Briten, Juden, Flamen, Katalanen, Basken, Korsen, Armenier.

Die Hauptstadt Frankreichs - das schöne Paris, das, wie Sie wissen, in Ruhe sehen und sterben kann. Die Geschichte der modernen Metropole, in der rund 2.5 Millionen Menschen leben, begann im 3. Jahrhundert vor Christus. e. Dies ist ein ausgezeichnetes kulturelles, historisches, wirtschaftliches und politisches Zentrum, das durch seine Schönheit und seinen großen Charme beeindruckt.

Frankreich bezieht sich günstig auf die Glücksspiele an seine Bürger und Besucher, in den Gebieten vieler Casinos und Spielhäuser, aber auch die Regeln ihrer Organisation sind ziemlich streng. Lass uns nachforschen.

Casinos und Glücksspiel in Frankreich

Frankreich - eines der gefährlichsten Länder der Welt und das französische - einer der verzweifeltsten Akteure. Hier fanden viele Glücksspiele statt.

Übrigens haben die meisten Casinos der Welt sogar die Steuern für Artikel wie "das französische Spiel" gezahlt. Eine der Arten von Roulette wird auch als "Französisches Roulette" (auch als europäisches Roulette bekannt) bezeichnet. und unter den Arten von Roulette hat Französisch Naimenshee den Vorteil des Casinos, das die Fans des Spiels nicht verpassen kann.

Wie in den meisten europäischen Ländern, in Frankreich, eine besondere Einstellung gegenüber dem Glücksspiel. Sie sind legalisiert, aber Sie können nur in speziell dafür vorgesehenen Bereichen spielen. Das Casino kann ab 1942 nur in den Orten eröffnet werden, die den Status offiziell als Erholungsort haben, sie müssen jedoch mindestens 100 km von Paris entfernt sein.

Vor der Verabschiedung des Gesetzes im Land gab es eine große Anzahl von Glücksspielhäusern, von denen die meisten geschlossen werden mussten. Heute betreiben wir offiziell 197-Casinos, die alle vom Innenministerium verwaltet werden. Die Kontrolle der Institutionen, des Spielprozesses und des Dienstes ist mehr als seriös.

Die Entschließung über die Eröffnung eines neuen Casinos gibt dem Innenminister einen exklusiven Innenminister, aber die erste Genehmigung wird auf kommunaler Ebene erteilt und von der Bevollmächtigtenkommission verabschiedet. MIA definiert die Liste der Spiele für die Institution wählt alle Mitarbeiter aus.

In 1986 gelten besondere Regeln. Der Eintritt ist für Frauen genehmigt. Mitarbeiter dürfen kein Casino mitbringen, um Bargeld oder Chips zu arbeiten, bei deren Einhaltung diese Regel eingehalten wurde, nähte spezielle Kleidung ohne Taschen. In Frankreich können Sie ab dem Alter von 18 spielen. Menschen in Uniform wurde der Zutritt verweigert. In jedem Casino gibt es eine schwarze Liste, die Schuler, Verlierer und Ludomany (deren Namen ein Recht auf die Angehörigen haben) und andere unwillkommene Gäste setzen sollen.

Das Casino in Frankreich ist nicht nur ein lokales Wahrzeichen, sondern auch eine solide Einnahmequelle. Jedes Jahr erhielt das Budget Hunderte Millionen Euro. Die progressive Steuer für Betriebe, deren Gewinn 9.5 Millionen Euro übersteigt, ist ein enormer Prozentsatz - 80. Nur die Maschinen generieren 50% des Umsatzes, Karten - etwa 40%, der Rest fällt auf den Roulette-Tisch.

Die berühmtesten Casinos in Frankreich

Obwohl es offiziell in Paris ein Casino gibt, gibt es immer noch den Club Luftfahrt-Club de France , die einige Spiele wie Poker, Baccarat und Backgammon erlaubten. Dies ist eine der luxuriösesten Einrichtungen des Landes, die in 1907 eröffnet wurde. Es gibt immer eine strikte Einhaltung der Kleiderordnung. Stellen Sie sicher, dass Sie die Gesichtskontrolle, einschließlich der Kleiderüberprüfung, ablegen und eine Clubkarte legen. Sie können auch die Einladung des Karteninhabers weiterleiten. In 2005 fand die World Poker Tour statt, diese Ehre ist nur die Beste der Besten.

Eine weitere Ausnahme - dieses Casino Enghien ist nur 14 km von Paris entfernt. Engen ist ein bemerkenswert schönes Resort am Ufer des Sees, die Hausstunde von 10 bis 4-Abenden. Es ist ein Spielkomplex mit Restaurants, Hotels, Theater und Sportverein. Sie kommen hierher, um Roulette, verschiedene Kartenspiele und 450-Spielautomaten zu spielen.

Hat ein besonderes Glücksspielhaus Megève am Mont Blanc gelegen. Dieses Casino hält souverän die Umsatzführerschaft an. Dies ist nicht überraschend, denn es ist von wunderschöner Natur umgeben und bietet nicht nur einen Spielurlaub, sondern auch die Möglichkeit, Zeit in der Disco, in der Pianobar oder im Restaurant zu verbringen.

De Deauville Barrière - Das beste Casino am Strand. Es befindet sich gegenüber dem legendären Strand des Films "Mann und Frau" Lelouch. Dieser Ort gilt als einer der schönsten in Frankreich.

Paris Sehenswürdigkeiten

  1. Eiffelturm. Adresse: Champ de Mars, 5 Avenue Anatole Frankreich. Es ist das Symbol von Paris und Frankreich - das sagt alles.
  2. Triumphbogen. Adresse: Place Charles de Gaulle. Der majestätische alte Bogen, der im Auftrag Napoleons in Anerkennung seiner großen Siege errichtet wurde.
  3. Louvre Ort: Palais Royal. Eines der größten Museen Europas im Königspalast.
  4. Notre Dame de Paris. Anschrift: 6 Parvis Notre-Dame - Place Jean-Paul II. Das spirituelle Herz Parida und die wunderschöne katholische Basilika.
  5. Luxemburg Gärten. Adresse: 6e Arrondissement. Exquisiter Palast- und Parkkomplex auf 26-Hektar.

Interessante Fakten über Frankreich und die Franzosen

  • Der Name des Landes "Frankreich" hat einen paradoxen germanischen Ursprung, er stammt von den Namen der Stämme, die Franken in der Gegend bewohnten. Obwohl die gesamte Bevölkerung die Sprache spricht und einen romanischen, meist gallo-römischen Ursprung hat, kam der Name aufgrund der deutschen Sprache.
  • In Frankreich, den größten Schlössern der Welt - 4969.
  • Es wurde in Frankreich das Kino erfunden, Radfahren, Ballett, Chanson, Gothic.
  • Seit 2011 ist es dem französischen Radio und Fernsehen offiziell verboten, Facebook und Twitter zu erwähnen.
  • Zur Mittagszeit servierten die Franzosen immer Wein.
  • Frankreich - Zentrum für europäische Landwirtschaft.
  • Französische Männer sind gesprächig und wählen solche Frauen, mit denen Sie sprechen können.
  • In Frankreich die höchsten Steuern in der EU.
  • Die meisten Franzosen möchten in Kanada leben.

Frankreich auf der Europakarte

Frankreich auf der Europakarte